Login

Login


Die Enduro One Community feierte am vergangen Wochenende im hessischen Roßbach einen fulminanten Tourauftakt.

Traumhaftes Bikewetter, eine hervorragende Eventorganisation durch den RFC Roßbach und sieben knackige, perfekt präparierte, Endurostages. MTB Racing vom Feinsten. Mit über 1.000 Höhenmetern war es zugleich auch eine sehr anspruchsvolle Aufgabe für die knapp 600 Starter aus 6 Nationen.

rossbach nach 3

RFC Chef Ralf Link und sein Team waren bereits zum dritten Mal Gastgeber für Deutschlands größte Mountainbikeserie und konnte auch diesmal nicht nur alle Fahrer, sondern auch  E1 Promoter BABOONS überzeugen. Die lange Coronapause ist damit weitestgehend vergessen und die E1 Serie blickt wieder nach vorne.

BABOONS Chef Ulrich Hanus: "Das war ein Saisonauftakt nach Maß. Top Bedingungen und die bewährte Zusammenarbeit mit dem RFC. Fast alle Fahrer haben uns die Treue gehalten und es sind auch viele neue Piloten am Start. Das motiviert natürlich für die weitere Saison. Erstmals konnten wir bei der E1 in Deutschland auch unsere neue  HD LED Wall präsentieren. Auf dem 17m² Display gab`s neben allen wichtigen Informationen und Rennergebnissen auch coole Videos unserer Sponsoren und Livebilder von der Eventarea. Das ist Topniveau in der Szene und bringt professionellen WM Flair in den Breitensport“.
 
Start des Rennwochenendes war bereits am Samstagvormittag. 40 E1 Wild Childs kamen mit ihren Eltern und Betreuern nach Roßbach. Für die gesamte MTB Szene eine klare Ansage, denn viele E1 Kids sind die Pro`s von morgen. Die MTB Zukunft bleibt spannend.
 
Ergebnisse E1 Wild Childs:
E1 Wild Childs U10: Benjamin Nagel, GER
E1 Wild Childs U13: Jannik Ott, GER
E1 Wild Childs U16: Mika Finn Kaiser, GER
 
Die Enduro One Hauptklassen starteten ebenfalls bereits am Samstag mit dem Prolog. Tom Pölderl,  Michaela Meßmaker und Fabian Heim belegten die Top Plätze beim Warm-up.
 
Ergebnisse Samstag:
E-Bike-Prolog: Tom Pölderl, GER
Prolog ♀: Michaela Meßmaker, GER
Prolog ♂: Fabian Heim, GER

rossbach nach 2
 
Am Rennsonntag selbst nahmen alle Biker nach dem routinemäßigen Check-In die rund 30km lange  Strecke in Angriff. Die gesamte Route war abwechslungsreich gewählt. Insbesondere die langen und kühlen Waldpassagen waren bei den sommerlichen Temperaturen immer willkommen.

Besonders spannend wurde es aber bei den selektiven Stages eins und drei. Mit jeweils rund zwei Minuten Fahrzeit war Dauerkonzentration angesagt und den Teilnehmern wurde die ganze Bandbreite des MTB Endurosports  geboten. Bei der finalen Stage sieben, mit direktem Zieleinlauf in die Eventlocation am Rosengärtchen, konnten die zahlreichen Zuschauer am Eventgelände alle Fahrer mit Applaus begrüßen.

rossbach nach 1
 
Beim Kampf um das Treppchen zog  E1 Pro Sieger Fabian Heim (GER) alle Register und verwies Till Jungmann mit über 14 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei. Das Podium komplettierte Leon Aures als  Drittplatzierter.
 
Bei den E1 Woman dominierte die Prologsiegerin Michaela Meßmaker erneut. Satte 44 Sekunden nahm sie der Zweitplatzierten Lotta Weinmann ab. Die wiederum kämpfte hart und setzte sich mit rund 10 Sekunden Vorsprung vor die Gesamtdritte Simone Vogel.

Die E1 E-Biker hatten, wie immer bei der Enduro One, eine starke Konkurrenz. Ganz vorne im 50 Fahrer starken Teilnehmerfeld landete Christian Herzberg mit knapp 20 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Chris Rothenbach. Weitere 12 Sekunden dahinter komplettierte Tom Pölderl das E-Bike Podium.
 
Ergebnisse Sonntag:
E1 Beginner: Paul Keller
E1 Junior: Finn Hofmann, Trail On BikeSport
E1 Super Senior: Harald Krebs, TV Sailauf
E1 Senior: Arne Reh, HaBe MTB
E1 Pre Senior: Mario Pröll, The Soil Samplers / Herobikes
E1 Sport: Dennis Gundlach, ,Happy trail Friends e.V.
E1 E-Bike: Christian Herzberg, Zweiradmeister Trail Racing
E1 Woman: Michaela Meßmaker, Happy trail Friends e.V.
E1 Pro: Fabian Heim, RSG Olympiapark
 
Christian Herzberg, der Gewinner der E-MTB Klasse im anschließenden Interview: „Die Strecke in Roßbach war genial, aber sehr anspruchsvoll - da war alles dabei. Ein klasse Event und meinen höchsten Respekt an alle Bio Biker, die diese lange Runde gefahren sind“

E1 Pro Gewinner Fabiain Heim reduzierte sein Siegerstatement auf drei Worte: "einfach nur geil".

Enduro One Rennmanager Christian Hens zog abschließend eine äußerst positive Bilanz der Veranstaltung: "Die Enduro One hat sich coronaresistent gezeigt und ist erfolgreich back on Stage. Wir freuen uns jetzt schon auf den 24./25. September, dem  zweiten E1 Tourstopp am legendären Ochsenkopf."

Zu allen Ergebnissen

BABOONS

BABOONS

KONTAKT


Kontakt

Maciag Offroad

OFFIZIELLE ZEITNAHME

sport ident

Enduro One Series Partner

Maciag - Mountainbike Bekleidung Motorex Ortema M1 Sporttechnik Mountainbike Rider Mag Racingskillz