Login

Login


Mario Mittermayer-Weinhandl und Georg Blenk riefen zu KENDA Enduro One und die Mountainbiker kamen in Scharen. Eine Endurostrecke mit alpinen Anspruch erfreute die rund 500 Teilnehmer und brachte sie gleichzeitig kräftig ins Schwitzen.

Eigentlich hätte Aschau bereits Anfang Mai im E1 Tourplan gestanden, doch der heftige Wintereinbruch mit Neuschnee bis ins Tal verhinderte das Rennen am Fuße der Kampenwand. Beim Ersatztermin Ende Juni bot sich den E1 Fans nun ein völlig anderes Bild. Keine Wolke war am Himmel zu sehen und die Temperaturen kletterten in der Spitze bis auf 35 Grad. Da kam es mehr als gelegen, dass die Event Area erstmals direkt am Natur-Freibad platziert war.

Fast noch angenehm waren die Temperaturen zum Rennen der E1 Wild Childs am Samstagvormittag. Die Jüngsten zeigten den Zuschauern und stolzen Eltern ihr Können auf der Finalstage unweit der Event Area.

Ergebnisse
E1 Wild Childs U10: Nils Beckenbauer (BunGuard Racing Team)
E1 Wild Childs U13: Lukas Lämmlein (DSG Seigelstein)
E1 Wild Childs U16: David Salbrechter (-)

Nach dem Training der Hauptklassen ging es weiter mit der Spezialstage der E-Biker. Wieder einmal war es Marc Oppermann, der der Konkurrenz keine Chance lies. Die Form für die Brose Deutsche E-Bike Meisterschaft stimmt.

Für die Hauptklassen war dann der Prolog die erste Formbestimmung. Mit Corinna Zohner und Jasper Jauch standen auch hier zwei bekannte Gesichter ganz oben auf dem Treppchen.

Ergebnisse
E-Bike-Stage: Marc Oppermann (Team BULLS)
Prolog ♀: Corinna Zohner (29er-Racing/ BSB Bayreuth)
Prolog ♂: Jasper Jauch (Santa Cruz Bicycles)

Angesichts der Hitze entschied sich die Rennleitung, den Start am Sonntag eine Stunde früher zu legen. Nach rund 24 Kilometern mit steilen 1.000 Höhenmetern hatten sich die Teilnehmer den Sprung ins kühle Nass des Freibades dann redlich verdient. Sieben Stages, gespickt mit anspruchsvollen Felspassagen und alpinen Steilstücken, galt es zu absolvieren.

Jasper Jauch hatte vom Rennen in Winterberg, wo ihm ein Kettendefekt den Sieg kostete, noch eine Rechnung offen. In Aschau setzte er im Hauptrennen fort, was er im Prolog begonnen hatte. Sechs Mal legte er die schnellste Stagezeit vor und machte seinen ersten Sieg in der E1 Serie nun endlich perfekt. Bei den Damen verzichtete Prologsiegerin Corinna Zohner auf einen Start am Sonntag. Der Weg war frei für das 17-jährige Nachwuchstalent Helen Weber.

Ergebnisse
E1 Guest: Bernhard Kammel (-)
E1 Beginner: Markus Folz (Your Mom´s Favorite Team)
E1 Junior: Valentin Schleicher (-)
E1 Super Senior: Marcel Weil (Team FujiBike Rockets/ AMC Rodheim Bieber)
E1 Senior: Steven Triesch (Die MANNschaft e.V / Trailhunter)
E1 Pre Senior: Mario Pröll (The Soil Samplers / Herobikes)
E1 Sport: Dominike Euba (-)
E1 E-Bike: Marc Oppermann (Team BULLS)
E1 Woman: Helen Weber (Procraft Racing Team)
E1 Pro: Jasper Jauch (Santa Cruz Bicycles)

KENDA Super Stage ♂: Helen Weber (Procraft Racing Team)
KENDA Super Stage ♀: Jasper Jauch (Santa Cruz Bicycles)

Alle Ergebnisse, eine große Bildergalerie mit Bestellmöglichkeit sowie das offizielle Video zum Event folgen.

Nächster Stopp: Kirchberg i.T.
In der KENDA Enduro One Serie ist nun schon die Halbzeit erreicht. Weiter geht es nach kurzer Sommerpause in Kirchberg in Tirol (31. August/ 1. September). Nennungen sind aktuell noch in allen Klassen möglich.

BABOONS

BABOONS

KENDA Hellkat

KONTAKT


Kontakt

OFFIZIELLE ZEITNAHME

sport ident

Kenda Hydro Radon Giant M1 Sporttechnik Motorex Ortema 24mx mtb news emtb news Lines SportIdent Sam's Bikeschule