Login

Login


Während Enduro One noch am Dünsberg gastiert, ist schon Nennungsschluss für Ochsenkopf. Bis einschließlich Samstag, 6. August 2016, haben Serienstarter ein Nennungsvorrecht für das Event im Fichtelgebirge. Gleich am Montag, 8. August 2016 um 9.00 Uhr, öffnen wir dann die Nachnennung.

Nach dem Nennungsschluss prüfen wir die Nennungen, Absagen und offenen Zahlungen für das Event am Ochsenkopf. Bei der Nachnennung ab Montag vergeben wir dann alle Restplätze. Gaststarter haben die gleichen Chancen wie Serienstarter - solange das Kontingent reicht.

ZUR NENNUNG

Das Fichtelgebirge - insbesondere die Erlebnisregion Ochsenkopf - gilt als deutsches Bike-Traumrevier. Nur etwa 20 Kilometer nordöstlich von Bayreuth gelegen führen unzählige Trails und MTB-Routen rund um und auf den Ochsenkopf, den Schneeberg und quer durch das Fichtelgebirge. Hunderte Kilometer Single-Trails und Crosscountry-Routen durchziehen die Region. Mit seinen 1.024 Metern ist der Ochsenkopf der zweithöchste Berg seiner Region und bereits von Weitem an dem großen Sendeturm erkennbar.

Der "Ochsenkopfer" Chris Decher verrät: "Wir haben uns auch für die dritte Runde Enduro One wieder einige Schmankerl ausgedacht. Die Strecke führt Dich auf die besten Trails rund um den Berg sowie auf Abschnitte der Downhill-Strecke. Ein Teil des Uphills wird mit dem Lift bezwungen. Die Stages enthalten einige technisch anspruchsvolle Abschnitte, die aber durch Chickenlines für Jeden fahrbar sind. Wir haben die Stages relativ kurz gehalten und ausgeklügelt, um flüssiges Fahren zu gewährleisten."

Weitere Infos zur Location gibt es im Menü.

ZUR LOCATION OCHSENKOPF

ochsenkopf start e115 web

BABOONS

BABOONS

KENDA Hellkat

KONTAKT


Kontakt

Kenda Hydro Radon Giant M1 Sporttechnik Motorex Ortema 24mx   Lines SportIdent Sam's Bikeschule