Login

Login


Das Tiroler Hochtal hielt mit einem Mix aus Sonne, Wolken und Regenschauern die Spannung hoch und begeisterte letztendlich mit erstklassigen Trails, Atmosphäre und Organisation. Wir blicken zurück auf ein großartiges Wochenende.

e116 wildsch stage

"DANKE, dass ihr hier ward und RESPEKT, dass ihr hier ward", so fasste Thomas Lerch, Leiter des Tourismusverbandes Wildschönau das Enduro One-Rennen im Tiroler Hochtal treffend zusammen.

Ein spannender Mix aus Sonne, Wolken und Regenschauern bot sich den Bikern zum Training und Prolog. Der hatte Glück, der noch im Trockenen im Ziel ankam.

Der Sonntag hielt dann, was er versprochen hatte. Volles Lob an die spaßigen Trails der Wildschönau und die top Organisation des Tiroler Teams um Thomas Lerch, Rennleiter Rainer Schoner, Streckenchef Alex Mayer und die vielen freiwilligen Helfer!

Nach sechs knackigen Stages kam kaum einer trocken ins Ziel, wohl aber zumeist begeistert und stolz. Wir gratulieren den Gesamtsiegern Raphaela Richter (Radon Magura Factory/BSB Bayreuth) und Kevin Maderegger (GHOST Factory Racing Riot) sowie allen erfolgreichen Startern.

ZU DEN ERGEBNISSEN INKL. MEISTERSCHAFTSSTAND

ZU DEN BILDERN

ZU DEN BERICHTEN (PRESSE UND BIKER)

(Copyright: BABOONS / Kamera & Schnitt: Robin Olu)

Alle Videos findest Du im YouTube-Channel von BABOONS. Abonnieren und Neues vor allen anderen sehen!

ZU BABOONS AUF YOUTUBE

BABOONS

BABOONS

KENDA Hellkat

KONTAKT


Kontakt

Kenda Hydro Radon Giant M1 Sporttechnik Motorex Ortema 24mx   Lines SportIdent Sam's Bikeschule